...

Monoklonale Antikörper aus Kaninchen und Maus

quartett entwickelt und produziert eigene monoklonale Antikörper aus Kaninchen und Maus, die sich durch außergewöhnliche Spezifität und Sensitivität auszeichnen - die sogenannten ‚Q clones‘.

Aktuell bietet quartett über 100 IVD-zertifizierte Antikörper für die anatomische Pathologie.

Die Vielzahl der Antikörper werden mittels unserer einzigartigen rekombinanten Technik zur Entwicklung monoklonaler Kaninchen-Antikörper hergestellt. 

Vorteile der neuen rekombinanten monoklonalen Kaninchen­antikörper

Die monoklonalen Kaninchen-Antikörper vereinen die besten Eigenschaften von monoklonalen Maus-Antikörpern und polyklonalen Kaninchen-Antikörpern und bieten daher ein breiteres diagnostisches Potenzial. Alle Vorteile unserer neuartigen rekombinanten Kaninchen-Antikörper finden Sie hier.

Literatur:

[1] Weber J, Peng H and Rader C (2017). Exp Mol Med. 49(3):e305.
[2] Spieker-Polet H, Sethupathi P, Yam PC and Knight KL (1995). Proc Natl Acad Sci U S A. 92(20):9348-52.
[3] Ramos-Vara JA (2005). Vet Pathol. 42(4):405-26.
[4] Basu K, Green EM,Cheng Y and Craik CS (2019). Curr Opin Biotechnol. 60:153-8.

Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.